Transgenerationale Weitergabe von Trauma |

Inzwischen gibt es zahlreiche wissenschaftliche Studien, die erklären, wie traumatische Erfahrungen über die Epigenetik weitergegeben wird, also wie bestimmte Auslöser, die Eltern oder Großeltern geängstigt, beschämt oder wütend gemacht haben, auch in deren Kindern und Enkeln ähnliche Gefühle auslösen kann. Trotz Beweis bleibt es trockene Theorie. 

Die belgische Psychotherapeutin Esther Perel, die heute in den USA lebt, beschreibt in fünf Minuten sehr anschaulich, wie das Klima in ihrer Kindheit dafür gesorgt hat, dass sie sich ihrem Sohn gegenüber genauso verhält, wie sie es als kleines Mädchen selbst erfahren hat. Fast wäre es lustig, wenn es nicht so traurig wäre …

Transgenerationale Weitergabe von Trauma von Esther Perel.

Zurück